Haus des ÜbergangsAktuellesNachricht
Suche Kontakt

Kultur im Haus des Übergangs

Für 2020 hatten wir eigentlich die folgenden Veranstaltungen geplant:

  • „Lass Liebe einmal hören, damit ich weiß womit ich rechnen kann…“ – Gedichte von Reiner Maria Rilke: Ein etwas anderer Lyrikabend mit Raphael Weiß und Georg Potthast.
  • „Ich bin nicht Heinz Erhardt“ – Ein musikalischer Abend von und mit Claudia Zimmer und Herwig Rutt.

     

  • „Wo nachts im Wald die Steine schreien“ – Ein Gerhard Gundermann-Liederabend mit Heiner Kondschak.

 

Zurück

Diese Website verwendet Cookies, damit wir die Benutzerfreundlichkeit für Sie verbessern können. Durch das Surfen auf unserer Website stimmen Sie dem zu. Weitere Infos und wie sie Cookies abschalten können, lesen Sie bitte in unserer Datenschutzerklärung.